Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090402 - 0397 Ostend: 84-jährige Rentnerin überfallen

    Frankfurt (ots) - Eine 84-jährige Rentnerin wurde am Mittwochmittag gegen 12.50 Uhr von einem bisher unbekannten Mann in der Grüne Straße vor ihrer Haustür überfallen. Gerade als sie die Haustür aufschließen wollte, wurde sie von dem Unbekannten auf brutalste Art und Weise mit Schlägen ins Gesicht traktiert. Trotz der erheblichen Gegenwehr des Opfers gelang es dem mutmaßlichen Räuber ihre Handtasche zu entreißen.

    Die Rentnerin musste mit zahlreichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

    Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Hinweise werden erbeten unter Telefon 069 - 755 53111 oder an jede andere Polizeidienststelle.

    Der mutmaßliche Räuber wird als etwa 16 - 20 Jahre alt und als Südländer mit rundem Gesicht beschrieben. Er soll ca. 1,65 - 1,75 m groß und mit muskulöser Erscheinung sein. Er war dunkel gekleidet. Der Räuber erbeutete eine schwarze Kunstleder-Einkaufstasche mit diversen persönlichen Papieren sowie rund 200 Euro Bargeld.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: