Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090330 - 0385 Frankfurt-Heddernheim: Mutmaßlicher Dieb auf frischer Tat festgenommen

    Frankfurt (ots) - Einen mutmaßlichen Einbrecher haben Beamte des 14. Reviers heute in den frühen Morgenstunden nach einem Einbruch in eine Tankstelle in Heddernheim auf frischer Tat festgenommen.

    Im Rahmen einer Streifenfahrt hatten die Polizisten gegen 00.35 Uhr beobachtet, wie eine zunächst unbekannte männliche Person durch ein offensichtlich aufgebrochenes Fenster in das Innere des Geschäftsraumes der Tankstelle griff und anschließend nach und nach 17 Zigarettenschachteln im Wert von rund 70 EUR herausfingerte. Als der Mann die Beamten bemerkte, ergriff er die Flucht und konnten jedoch noch auf dem Tankstellengelände von den Beamten gestellt und festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen 34 Jahre alten Frankfurter. Später stellten die Beamten fest, dass der Tatverdächtige mittels eines großen Steines eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte und so anschließend problemlos in den Geschäftsraum greifen konnte. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: