Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090325 - 0357 Frankfurt-Ginnheim: Trickdiebstahl

    Frankfurt (ots) - Eine 86-jährige Frau bewohnt in der Woogstraße eine Zweizimmerwohnung. Im Herbst des Jahres 2008 hatte es in der Nachbarwohnung einen Wasserschaden gegeben, der auch eine Wand der 86-Jährigen in Mitleidenschaft gezogen hatte.

    Am Montag, den 23. März 2009, gegen 10.30 Uhr, kam die Frau von einem Einkauf zurück und traf vor ihrer Wohnungstür auf ein Paar. Die beiden gaben an, von der Hausverwaltung zu kommen um den Wasserschaden zu prüfen. Die Geschädigte ließ die beiden daraufhin in ihre Wohnung ein. Die unbekannte Frau forderte die Rentnerin auf, in das Bad zu gehen und die Wasserhähne aufzudrehen.  Dabei folgte sie der Mieterin und verwickelte sie in ein Gespräch.

    Nach einigen Minuten verließ die Unbekannte das Bad und kehrte nicht mehr zurück. Die Geschädigte stellte fest, dass das Paar zwischenzeitlich die Wohnung verlassen hatte. Erst am Morgen des nächsten Tages blickte sie in ihren Schlafzimmerschrank, aus dem eine Tasche mit mehreren tausend-EUR Bargeld und ein Portemonnaie mit weiteren 200 EUR Bargeld verschwunden war.

    Täterbeschreibung:

    Täterin: 20-23 Jahre alt und ca. 165 cm groß. Schlank, vermutlich Ausländerin. Hat braune Augen und dunkle Haare. Sprach akzentfreies Deutsch. Insgesamt dunkel gekleidet.

    Täter: Etwa 25 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Schlank, vermutlich Deutscher. Sprach akzentfreies Deutsch und  war mit einer weißen Baseballkappe, einem weißen und bedruckten T-Shirt sowie einer Jacke bekleidet. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: