Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090311 - 0299 Frankfurt-Preungesheim: Exhibitionist an Bushaltestelle

    Frankfurt (ots) - Zwei Mädchen im Alter von 8 und 10 Jahren warteten an der Bushaltestelle neben der Endhaltestelle der U 5 in Preungesheim auf ihren Bus. Nach Angaben der Mädchen erschien plötzlich an der Haltestelle ein unbekannter Mann mit geöffnetem Hosenlatz und heraushängendem Glied. Kurz darauf kam ihr Bus und die Mädchen stiegen gleich ein. Daraufhin ging der Mann in Richtung "Am Dachsberg" davon.

    Von zu Hause verständigten die Eltern die Polizei. Eine Fahndung verlief erfolglos.

    Der mutmaßliche Exhibitionist wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,65 m groß beschrieben und soll schwarze kurze Haare haben. Er trug eine beige Jeans und eine beige Jacke mit rotem Bruststreifen. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: