Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090308 - 0284 Nieder-Eschbach: Zwei Verletzte durch Messerstiche

    Frankfurt (ots) - Ein 19-jähriger hat am Samstagvormittag, den 07.03.2009 gegen 09.10 Uhr, in der elterlichen Wohnung seinen Bruder sowie seinen Vater mit einem Messer schwer verletzt.

    Hintergrund der Auseinandersetzung im Niedereschbacher Stadtweg ist vermutlich in dem angespannten physischen Zustand des jungen Mannes zu suchen. Er hatte am Morgen ohne erkennbaren Grund den Vater und seinen Bruder mit einem Brotmesser angegriffen. Beide kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr.

    Der 19-Jährige konnte noch am Tatort vorläufig festgenommen werden. Ein Richter wird heute über den weiteren Verbleib des jungen Mannes entscheiden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: