Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000504 Pressemitteilungen, Teil 2, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 000504 - 0551 Bahnhofsgebiet: Ergänzung
zum Polizeibericht vom 25.04.2000, Nr. 0514 - Nach Beibringung
von K.O.-Tropfen: 54jähriger Stuttgarter von unbekannter Frau in
Hotel beraubt

    In der vorgenannten Meldung war darüber berichtet worden, daß einem 54jährigen Geschäftsmann aus Stuttgart in einem Hotel im Bahnhofsgebiet von einer jungen Frau Geld und Schmuck im Gesamtwert von 44.000,-- DM geraubt worden waren. Die Täterin - mutmaßlich eine Tschechin - ist flüchtig.     Nach Angaben des Opfers wurde jetzt das beigefügte Phantombild der jungen Frau erstellt.     Der 54jährige hat für ihre Ermittlung bzw. Ergreifung und die Wiederbeschaffung der Beute eine Belohnung in Höhe von 3.000,-- DM ausgesetzt.

    Bei der Räuberin soll es sich um eine ca. 25 Jahre alte und etwa 175 cm große Frau gehandelt haben. Sie hatte dunkelblonde, schulterlange Haare und war bekleidet mit einem hellgrauen Minirock, einer dunklen Bluse sowie einem schwarzen, wadenlangen Cape.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das zuständige Raubkommissariat der Frankfurter Polizei unter Telefon 069/755-5128.

    Wichtiger Hinweis: Das Bild kann abgerufen werden unter : http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html     E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse, Ots-Benutzer hingegen bitte das Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben. (Karlheinz Wagner/-8014)

Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: