Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090116 - 0064 Frankfurt-Eschersheim: Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 16. Januar 2009, gegen 13.15 Uhr, wollte ein 10-jähriger Schüler zu Fuß die Zehnmorgenstraße überqueren. Hinter einer gesicherten Baustelle trat der Junge auf die Fahrbahn, um den auf der anderen Straßenseite befindlichen Bus zu erreichen.

    Ein 56-jähriger Frankfurter, der mit seinem VW New Beetle unterwegs war, bemerkte den Jungen zu spät und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Das Kind musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo seine Verletzungen behandelt werden. Zuvor war auch der Rettungshubschrauber gelandet, der jedoch zum Transport nicht mehr benötigt wurde. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: