Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090116 - 0063 Frankfurt-Ostend: Verkehrsunfall mit Straßenbahn

    Frankfurt (ots) - An der Haltestelle Hanauer Landstraße/Daimler Straße, verließ am 16. Januar 2009, gegen 06.55 Uhr, eine 44-Jährige Frau aus Maintal die in Richtung Innenstadt fahrende Straßenbahn der Linie 11. Sie überquerte die Gleisanlage und übersah dabei die herannahende Straßenbahn der Linie 12. Trotz starker Bremsung wurde sie von der Bahn erfasst und einige Meter mitgeschleift. Die 44-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde durch einen Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

    An der Straßenbahn entstand ein Sachschaden von etwa 500 EUR.

    Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem 5. Polizeirevier, Telefon 069-75510500 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: