Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090114 - 0054 Frankfurt-Ostend: Jugendliche bei Verkehrsunfall mit Pkw verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein 14 Jahre altes Mädchen wollte am gestrigen Dienstag gegen 12.15 Uhr die Hanauer Landstrasse überqueren.

    In Höhe der Ostbahnhofstrasse wollte sie hierzu die dortige Lichtzeichenanlage nutzen. Offensichtlich nahm sie dabei das Rotlicht nicht wahr.

    Die 45 Jahre alte Fahrerin eines Pkw konnte nicht rechtzeitig bremsen und erfasste das junge Mädchen. Die Fußgängerin wurde zuerst auf die Motorhaube des Pkw und von dort auf die Fahrbahn geschleudert.

    Durch den Zusammenstoß erlitt die 14-Jährige eine Platzwunde am Hinterkopf und eine Gehirnerschütterung. Sie musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

    Im Rahmen der Unfallaufnahme musste der örtliche Fahrzeugverkehr für ca. 20 Minuten umgeleitet werden. (Alexander Löhr, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Vonhausen, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: