Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090113 - 0049 Frankfurt-Innenstadt: Zweiter Drogentoter im Jahre 2009

    Frankfurt (ots) - Durch einen Bekannten, in dessen Wohnung in der Frankfurter Innenstadt er übernachtet hatte, wurde am 13. Januar 2009, gegen 05.00 Uhr, ein 30-jähriger Mann leblos in seinem Bett aufgefunden.

    Dem Wohnungsinhaber war am Tag zuvor bereits eine Einwegspritze auf dem Nachttisch aufgefallen. Die Spritze habe er sich in einem Druckraum besorgt, nachdem er erst vor kurzem eine Drogentherapie abgebrochen hatte. Auch hier wird eine Obduktion letzte Gewissheit erbringen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde ein Drogentoter registriert. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: