Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht, Teil 2 vom 18.04.2000

      Frankfurt (ots) - 000418 - 0500 Bad-Soden/Ts.: Nachtrag zum
Polizeibericht vom 14.04.00 Nr. 0485 Gestohlener Notarztwagen
sichergestellt

    Heute gegen 10.00 Uhr meldete eine 40-jährige Frau aus Bad-Soden über Handy dem Polizeinotruf, daß sie mit ihrem Pkw in Bad-Soden unterwegs sei und soeben, den in allen Medien als gestohlen gemeldeten Notarztwagen gesehen habe. Kurz darauf meldete die Frau, daß der Fahrer das Fahrzeug am Bad-Sodener Bahnhof abgestellt habe.     Sofort nach dort entsandte Polizeibeamte observierten den Wagen. Nach etwa 20 Minuten kam der Fahrer wieder und wollte in den gestohlenen Pkw-BMW einsteigen. Er wurde festgenommen und wird zur Zeit vernommen. Er macht keine bzw. widersprüchliche Angaben. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 30-jährigen drogenabhängigen Mann aus Frankfurt-Fechenheim.     Ob etwas aus dem Notarztwagen fehlt, bedarf noch weiterer Ermittlungen. (Franz Winkler/-8016)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182-60915 oder 0172-6709290 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: