Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081127 - 1362 Frankfurt: Sachbeschädigung

    Frankfurt (ots) - Kontrolleure der VGF waren am Donnerstag, den 27. November 2008, gegen 04.20 Uhr, mit der U-Bahn zwischen den Stationen "Am Industriehof/Neue Börse" und "Am Fischstein" unterwegs. Hier beobachteten sie einen 41-jährigen Frankfurter, der mit seinem Taschenmesser insgesamt vier Doppel- und acht Einzelsitze beschädigte. Als ihn die Kontrolleure ansprachen, warf er das Messer aus der fahrenden U-Bahn. Es konnte später im Gleisbett aufgefunden werden. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 1.600 EUR. Der Beschuldigte wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: