Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081114 - 1311 Frankfurt-Seckbach: Beim Rauchen abgestürzt

    Frankfurt (ots) - Heute morgen gegen 08.05 Uhr, stürzte ein 41-jähriger Mann aus dem Fenster im 4. Obergeschoss seiner Wohnung in der Flinschstraße. Wie die bislang durchgeführten Ermittlungen ergaben, hatte sich der Verunglückte eine Zigarette angesteckt und sich an das bis zum Boden reichende Fenster begeben. Anschließend setzte er sich auf die vor dem Fenster befindliche Betonbrüstung, verlor das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Mit schweren Verletzungen musste der Mann in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Hinweise auf einen möglichen Suizidversuch haben sich bislang nicht ergeben. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: