Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081020 - 1177 Frankfurt-Ginnheim: Versuchter Handtaschenraub

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 19. Oktober 2008, gegen 15.35 Uhr, gingen zwei Frauen im Alter von 53 und 74 Jahren zu Fuß durch Ginnheim. In der Straße Im Braungeröll versuchte ein Unbekannter der 53-Jährigen die über der rechten Schulter getragene Handtasche zu entreißen. Die 53-Jährige hielt die Tasche mit aller Kraft fest und wurde dabei hin- und hergeschleudert. Als sie anfing, laut um Hilfe zu rufen, ließ der Täter schließlich von ihr ab und flüchtete ohne Beute in Richtung der Füllerstraße. Die Geschädigte wurde nicht verletzt.

    Der Täter wird beschrieben als 25-30 Jahre alt und 175-180 cm groß. Er hatte eine Glatze und war mit einer kurzen, schwarzen Lederjacke bekleidet. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: