Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081017 - 1168 Griesheim: Widerstand während einer Polizeikontrolle

    Frankfurt (ots) - In der vergangenen Nacht kam es im Stadtteil Griesheim, vor der Diskothek A66, zu Widerstandshandlungen gegen kontrollierende Polizeibeamte.

    Gegen 00.10 Uhr wollten drei Funkwagenbesatzungen des 16. Polizeireviers eine größere Personengruppe vor der Diskothek A 66 kontrollieren, da diese im Vorfeld mehrfach versucht habe, Diskothekenbesucher zu provozieren. Während der Personalienfeststellung versuchte eine Person sich durch Schläge, eine zweite Person durch Fußtritte der polizeilichen Maßnahme zu entziehen. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht am Schienbein verletzt. Die Übeltäter wurden vorläufig festgenommen und nach Feststellung ihrer Identität wieder entlassen. Beide haben nun mit einem Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung zu rechnen.

    (Korbel, 069/755-82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: