Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081016 - 1161 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Junger Mann versuchte Fahrzeuge zu demolieren

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch,  15. Oktober, 18.30 Uhr, versuchte ein 21-jähriger Litauer diverse Fahrzeuge in der Hafenstrasse zu demolieren, indem er an verschlossenen Autotüren rüttelte und gegen die Fahrzeugscheiben schlug. Im Rahmen ihres Streifendienstes fiel einer Funkwagenbesatzung das auf. Nach dem der junge Mann des Platzes verwiesen wurde und dies nicht akzeptieren wollte, begann er auch den Streifenwagen zu demolieren und auf die beiden Polizeibeamten einzuschlagen.

    Daraufhin wurde er festgenommen und ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Polizisten wurden nur leicht verletzt und konnten nach diesem Vorfall weiter arbeiten. Es entstand kein Sachschaden an den Fahrzeugen.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Simone Weinz: 069/755 - 82001)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: