Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Pressemeldung vom 06.04.2000

      Frankfurt (ots) - 000406 - 0448 Fechenheim: Unfallflucht
mit gestohlenen Motorroller

    Mit einem gestohlenen Motorroller hat in den gestrigen Abendstunden ein bislang Unbekannter auf der Wächtersbacher Straße in Fechenheim einen Verkehrsunfall verursacht und ist im Anschluß daran geflüchtet.     Gegen 20.45 Uhr war der Motoroller der Marke Peugeot einer Funkstreifenwagenbesatzung aufgefallen. Die Beamten wollten den etwa 20 Jahre alten Fahrer kontrollieren und forderten ihn deshalb auf, anzuhalten. Doch statt dessen fuhr dieser vom Gehweg auf die Straße und streifte dort den Funkwagen. Den Roller zurücklassend, gelang dem Fahrer anschließend die Flucht zu Fuß.     Bei der Karambolage entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 800 DM.     Bei dem Flüchtigen handelt es sich um einen ca. 20jährigen und 175 bis 180cm großen Mann. Er ist schlank, hat schwarze kurze Haare, trägt einen Oberlippenbart und hat eine dunkle Hautfarbe.     Eine Überprüfung ergab, daß der Motorroller zuvor in Frankfurt gestohlen worden war.(Karlheinz Wagner/ -8014)

Bereitschaftsdienst: Jürgen LINKER, Tel. 06172-44189

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: