Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081006 - 1123 Riederwald: Unbekannter Toter identifiziert - Ein Tatverdächtiger festgenommen (Nachtrag zu Meldung 081004-1114)

    Frankfurt (ots) - Der am Samstagmorgen im Stadtteil Riederwald aufgefundene tote Mann ist identifiziert. Es handelt es sich um einen 51-jährigen Deutschen aus Frankfurt. Im Rahmen der Obduktion konnte festgestellt werden, dass er massive Kopfverletzungen aufweist, an deren Folgen er verstorben ist.

    Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte zwischenzeitlich ein 21-jähriger Mann mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit als Tatverdächtiger ermittelt werden. Der 21-Jährige räumte in seiner polizeilichen Vernehmung ein, dass er mit dem späteren Opfer in der Nacht von Freitag auf Samstag (2./3.10.2008) aneinander geraten ist. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung habe er ihn niedergeschlagen und zum Ausziehen seiner Kleidung gezwungen. Über die Hintergründe der Auseinandersetzung machte er widersprüchliche Angaben.

    Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: