Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080910 - 1045 Gutleutviertel: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 38-jähriger Frankfurter wurde am Dienstag, den 09.09.2008 gegen 19.10 Uhr, beim Zusammenstoß mit dem Pkw eines 41-jährigen Offenbachers schwer verletzt. Der Offenbacher kam mit seinem Pkw Daihatsu aus der Hirtenstraße und wollte in Richtung stadteinwärts auf die Gutleutstraße einbiegen. Hier kam ihm der auf dem Radweg in entgegen gesetzter Richtung fahrende Radfahrer in die Quere. Beim Zusammenprall wurde der Radfahrer über die Motorhaube geschleudert und blieb dann auf der Straße liegen. Erste Befürchtungen auf ein Schädel-Hirn-Trauma konnten in einem Krankenhaus ausgeschlossen werden. Bleiben jedoch eine Gehirnerschütterung sowie diverse Prellungen und Schürfwunden. Er wurde stationär aufgenommen. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Tel. 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Rufbereitschaft: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: