Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080905 - 1023 Kalbach: Explosion - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots) - Heute am frühen Freitagmorgen gegen 04.45 Uhr kam es in der Straße Alt-Kalbach zur Explosion eines vermutlich selbstgebastelten Sprengkörpers. Anwohner waren durch den Knall aus dem Schlaf geschreckt und hatten die Polizei gerufen. Vor Ort fanden die Beamten ein Rohrstück, das offenbar detoniert war. Hierbei wurde ein geparkter Pkw leicht beschädigt. Die Herkunft des Teils sowie die Hintergründe sind derzeit völlig offen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter Telefon 069 - 755 54510 oder jede andere Polizeidienststelle. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: