Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080902 - 1013 Preungesheim: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei stoppt Fahrzeug nach Verfolgungsfahrt

Frankfurt (ots) - Heute Morgen gegen 07.40 Uhr wurde eine junge Frau (27) bei einem Verkehrsunfall auf der Homburger Landstraße schwer verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst mit seinem VW Transporter, konnte aber nach einer Verfolgungsfahrt gestellt werden. Die junge Frau war auf ihrem Fahrrad unterwegs, als sie von dem VW von hinten gerammt wurde. Durch den Aufprall schleuderte sie auf die Frontscheibe und letztlich auf die Fahrbahn. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und wird derzeit operiert. Bei einer sich anschließenden Verfolgungsfahrt an der mehrere Streifenwagen beteiligt waren, rammte der Transporterfahrer den Pkw eines Zeugen sowie drei Streifenwagen, die ihn stoppen wollten. Außerdem streifte er den Fahrer eines Müllwagens, der zufällig neben seinem Fahrzeug stand. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Ob noch weitere Fahrzeuge bei der Verfolgungsfahrt beschädigt worden sind, ist derzeit nicht bekannt. Im Marbachweg Höhe Nr. 284 gelang es der Polizei das Fahrzeug einzukeilen und die beiden Insassen unter erheblichem Widerstand vorläufig festzunehmen. Dabei verletzten sich drei Polizeibeamte leicht. Die Festgenommenen stehen vermutlich unter Drogen- oder Alkoholeinfluss und sind zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht worden. Näheres zu ihrer Identität ist nicht bekannt. Der Sachschaden wird nach ersten groben Schätzungen mehrere 10.000 Euro betragen. Die Ermittlungen dauern an. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: