Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080818 - 0948 Autobahn A 648: Alkoholisiert mit Pkw überschlagen

    Frankfurt (ots) - Ein 69-jähriger Rechtsanwalt hat sich am Sonntagabend, den 17.08.2008 gegen 20.40 Uhr, mit seinem BMW 525i Frankfurter Westkreuz überschlagen.

    Der Anwalt war mit seinem BMW auf der Verbindung der A 5 aus Richtung Darmstadt kommend zur A 648 in Richtung Wiesbaden unterwegs. Im Kurvenverlauf kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Von dort wurde sein Wagen zurückgeschleudert und überschlug sich mehrfach. Letztlich kam das Fahrzeug hinter der Schutzplanke auf dem Dach zum Liegen. Der 69-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Alkotest vor Ort ergab 1,74 Promille. Die sich normalerweise zwingend anschließende Sicherstellung des Führerscheins konnte nicht durchgeführt werden, da diese bereits im Mai 2007 wegen einer anderen Trunkenheitsfahrt von Kollegen erledigt worden war.

    Neben dem Totalschaden am BMW entstand weiterer Schaden an den Schutzplanken. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 31.000 Euro.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: