Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080814 - 0929 Nieder-Eschbach: Linienbus rammt Haltestelle - Zwei Verletzte und rund 50.000 Euro Schaden

    Frankfurt (ots) - Ein Bus der Linie 29 hat am Nachmittag gegen 15.00 Uhr an der Haltestelle Ben-Gurion-Ring Nord ein Wartehäuschen gerammt und völlig zerstört. Der Bus kam hinter der Haltestelle auf einer Grünanlage und einem angrenzenden Parkplatz zum Stehen.

    Ein Passant der kurz zuvor die Straße überquerte stürzte bei seinem Fluchtversuch vor dem Bus und verletzte sich leicht. Der Busfahrer erlitt einen Schock. Die Fahrgäste im Bus kamen mit dem Schrecken davon.

    Vermutlich ist der Unfall auf einen Fahrfehler zurückzuführen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

    An dem Bus und der Haltestelle entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von über 50.000 Euro. Glücklicherweise befanden sich zur Unfallzeit keine wartenden Fahrgäste an der Haltestelle.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: