Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080811 - 0923 Frankfurt-Sachsenhausen: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 10. August 2008, gegen 21.35 Uhr, wurden aus dem 11. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Tiroler Straße ein Fernseher und Schrankwandteile aus dem Fenster geworfen. Nachdem die von Anwohnern gerufene Polizeistreife die entsprechende Wohnung ausfindig gemacht hatte, wurde dort ein 28-jähriger Mann zusammen mit seiner Freundin angetroffen. Der 28-Jährige war alkoholisiert und verhielt sich den Beamten gegenüber sehr aggressiv. Bei der Festnahme des Beschuldigten kam es zu Widerstandshandlungen und Beleidigungen. Gegen den wohnsitzlosen 28-Jährigen lag ein Vollstreckungshaftbefehl des Amtsgerichtes Mainz wegen Betruges vor.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: