Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080727 - 0859 Nieder-Eschbach: Junger Mann erleidet Stichverletzung

Frankfurt (ots) - Noch unklar sind die Hintergründe einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf einem 23-jährigen Frankfurter am vergangenen Samstagmorgen eine Stichverletzung im Unterbauch zugefügt wurde. Der Stich verletzte die Leber des jungen Mannes. Er musste notoperiert werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Feuerwehr und Polizei wurden am Samstag gegen 02.46 Uhr darüber informiert, dass im Ben-Gurion-Ring eine verletzte Person liegen würde. Gegen 02.50 Uhr traf eine Streife des 15. Reviers vor Ort ein. Den Beamten kam der verletzte 23-Jährige entgegen. Kurz danach traf auch der Rettungsdienst ein und lieferte den Verletzten nach Erstversorgung in eine Klinik ein. Die Ermittlungen zur Aufhellung des Tathintergrundes dauern zurzeit noch an. (Manfred Feist / 755-82110 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: