Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080724 - 0853 Eschersheim: Handtasche weggerissen

    Frankfurt (ots) - Ein bisher unbekannter Radfahrer hat am Mittwochnachmittag, den 23.07.2008 gegen 14.00 Uhr, einer 73-jährigen Frau die Handtasche weggerissen.

    Der Radler näherte sich unbemerkt der auf der Eschersheimer Landstraße in Höhe des Sinai-Parks laufenden Frau von hinten und riss ihr die Tasche weg. Dann flüchtete er in Richtung Hügelstraße. Die Handtasche wurde wenig später von einer unbekannten Frau aufgefunden und in einer nahegelegenen Bäckerei abgegeben. Diese hatte sie am U-Bahnsteig "Hügelstraße" gefunden. Aus der Tasche fehlen 80 Euro Bargeld.

    Der radelnde Täter wird als 35-40 Jahre alt und schlank beschrieben. Er soll von nordafrikanischem Erscheinungsbild sein. Er trug ein schwarzes T-Shirt mit einem hellen Balken auf dem Rücken.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: