Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080713 - 0819 Innenstadt: Junge Frau klettert im Drogenrausch auf Baukran

    Frankfurt (ots) - Nicht schlecht staunte gestern, gegen 07.30 Uhr, ein Kranführer an der Baustelle Bienenkorbhaus, als plötzlich eine junge Frau (18) an sein Kranführerhäuschen in 30 m Höhe klopfte und um Einlass bat. Nachdem er sie eingelassen hatte schlief sie nach einem kurzen - völlig verwirrten - Gespräch ein. Der Kranführer verschloss daraufhin die Tür und alarmierte die Polizei und die Feuerwehr. Durch den Höhenrettungszug der Feuerwehr wurde die junge Frau schließlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Hierbei bemerkten die Retter, dass sie offenbar erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, was sich bei der später durchgeführten ärztlichen Untersuchung auch bestätigte. Einer ersten Befragung nach suchte sie den Baukran auf, um die schöne Aussicht auf Frankfurt genießen zu können.

    Da sich die 18-Jährige in der Folge gegenüber dem Ärzteteam und auch den Polizeibeamten äußerst aggressiv verhielt und im Rahmen eines Tobsuchtanfalls um sich schlug und randalierte, wurde sie vorübergehend in eine psychiatrische Klinik verbracht.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: