Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080711 - 0816 Sachsenhausen: Kind durch Radfahrer verletzt

    Frankfurt (ots) - Am 10.07.2008, gegen 14.40 Uhr, wurde dem 8. Polizeirevier ein Verkehrsunfall mit Kind im Mainwasenweg gemeldet. Vor Ort wurde ermittelt, dass ein 46-Jähriger wohnsitzloser Pole mit seinem Fahrrad auf dem Mainwasenweg, Bereich Gerbermühle, unterwegs war. Dort befand sich zur gleichen Zeit ein Vater mit seinem 3-Jährigen Sohn auf dem Parkplatz einer Gaststätte. Der Sohn fuhr hier mit seinem Kinder-Dreirad umher und wurde von dem 46-jährigen Radfahrer erfasst und verletzt. Auch der 46-Jährige wurde bei dem Sturz von seinem Fahrrad am Kopf verletzt. Der 3-Jährige, als auch der Radfahrer wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer führte keine Papiere mit sich. Er wurde festgenommen. Da er offensichtlich alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe bei ihm angeordnet. Er macht zur Sache keine Angaben, will sich aber an den Zusammenstoss mit dem Dreirad nicht mehr erinnern. Eine Überprüfung des Fahrrades ergab, dass es nicht verkehrstüchtig war.

    Der 46-Jährige wird dem Haftrichter vorgeführt.

    Zeugen des Unfalles werden gebeten sich mit dem 8. Polizeirevier unter der Tel.-Nr. 069-755 10800 in Verbindung zu setzen.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: