Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080619 - 0728 Hausen: 11-jähriger Junge schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 11-jähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 18.06.2008 gegen 11.35 Uhr, an der Niddabrücke am Hausener Weg / Hausener Obergasse schwer verletzt worden. Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Uferweg der Nidda von Praunheim kommend in Richtung Hausen. Vermutlich aus Unachtsamkeit beim Überqueren der Fahrbahn an der Niddabrücke stieß er dort mit dem Pkw einer 26-jährigen Frankfurterin zusammen. Ersten Erkenntnissen nach, soll der Junge einen Oberschenkelbruch sowie eine Gehirnerschütterung haben. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: