Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080610 - 0698 Heddernheim: Festnahme auf der Drogenszene

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 9. Juni 2008, gegen 14.40 Uhr, trafen Polizeibeamten an der Haltestelle "Sandelmühle" auf einen Mann, der ihnen in der Vergangenheit bereits bei vermeintlichen Rauschgiftgeschäften aufgefallen war. Sie kontrollierten ihn, wobei er jedoch keine Angaben zu seiner Person machte. Neben seiner Fahrtkarte hatte er ein ständig klingelndes Handy und 890 EUR Bargeld dabei. Seine in Bonames befindliche Wohnung wurde durchsucht. Dabei fanden sich ca. 245 Gramm Heroin und ca. 2.746 Gramm Streckmittel. Außerdem noch sechs Handys nebst SIM-Karten, 500 EUR Bargeld und etliches Verpackungsmaterial.  Gemäß dem in der Wohnung aufgefundenen mazedonischen Reisepass, könnte es sich bei dem Beschuldigten um einen 41-jährigen Mann handeln. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: