Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080608 - 0683 Frankfurt-Gallus: Kollision zweier Pkw

    Frankfurt (ots) - Ein 55-jähriger Schweizer war am Samstag, den 7. Juni 2008, gegen 07.25 Uhr, mit seinem Pick-up der Marke Ford Ranger auf der Hohenstaufenstraße in Richtung Beethovenstraße unterwegs.

    Zu diesem Zeitpunkt war die Lichtzeichenanlage an der Kreuzung zur Friedrich-Ebert-Anlage außer Betrieb.

    Zum gleichen Zeitpunkt näherte sich ein 38-jähriger Mainzer mit seinem VW-Caddy auf der Friedrich-Ebert-Anlage in Richtung Platz der Republik. An der Kreuzung zur Hohenstaufenstraße kam es dann zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge.

    Der Ford drehte sich durch die Wucht des Aufpralles um die eigene Achse und knickte dabei das dortige Andreaskreuz um. Der Fahrer des Pick-up und dessen Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Fahrer des Caddy sowie seine Mitfahrer im Alter von 48, 39 und 37 Jahren, wurden verletzt. Zwei von ihnen wurden in Krankenhäuser verbracht.

    Der Sachschaden an dem Pick-up beziffert sich auf etwa 18.000 EUR, der an dem Caddy auf ca. 9.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: