Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080526 - 0631 Nordwest-Zentrum: Verlierer gesucht!

Frankfurt (ots) - Die Kollegen des 14. Polizeireviers suchen einen Mann, der bei seinem Einkauf am vergangenen Freitagabend, den 23. Mai 2008, gegen 20.00 Uhr, im Frankfurter Nordwest-Zentrum seine Geldbörse verloren hat. Der etwa 40-jährige Mann war am Abend in kurzen Sporthosen und einem T-Shirt auf dem Revier erschienen und fragte nach, ob auf dem Revier zufällig seine Geldbörse abgeben wurde. Dabei beschrieb er den Inhalt an Geld und sonstigem sehr genau. Der anwesende Kollege konnte ihm zu diesem Zeitpunkt nicht helfen und der Mann verließ das Revier, ohne das er seinen Namen hinterließ. Wie es im Leben so ist, geschah heute Vormittag, dass völlig Unerwartete. Eine Mitarbeiterin eines Geschäftes brachte das Fundstück zum 14. Revier. Die Beamten erinnerten sich an die Nachfrage vom Freitagabend. Die Geldbörse samt Inhalt wurde in Verwahrung genommen. Aufgrund der Inhaltsbeschreibung kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Eigentümer um den Verlierer vom Freitag handelt. Leider ist auch in der Geldbörse keinerlei Hinweis auf den Namen des Mannes. Der ehrliche Verlierer wird gebeten mit dem 14. Polizeirevier unter Telefon 069-75511400 oder persönlich Kontakt aufzunehmen. (André Sturmeit, 069-75582112) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: