Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080513 - 0570 Nordend: Geldbörse entrissen

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 11. Mai 2008, gegen 18.00 Uhr, befand sich eine 82-jährige Frankfurterin in der B-Ebene der Haltestelle Merianplatz. Die Frau wollte sich dort eine Fahrkarte aus dem Automaten ziehen, weswegen sie auch ihre Geldbörse in der Hand hielt.  Dort wurde sie mit den Worten "Entschuldigen Sie" angesprochen. Die 82-Jährige drehte sich daraufhin um und in diesem Augenblick entriss ihr ein bislang unbekannter Täter das Portemonnaie. In der Geldbörse befanden sich etwa 100 EUR Bargeld.

    Der Täter wird beschrieben als 20-25 Jahre alter Südländer, der etwa 175 cm groß ist. Er hat schwarze, kurze Haare und war bekleidet mit einer hellen Stoffhose und einem roten Sweatshirt. Sehr gepflegte Erscheinung. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: