Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080512 - 0566 Bergen-Enkheim: Radfahrer tödlich verunglückt

    Frankfurt (ots) - Ein 66-jähriger Radfahrer aus Bruchköbel ist am Samstagmittag, den 10.05.2008 gegen 14.10 Uhr, auf der Nordumgehung von Bergen-Enkheim bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden.

    Der Radfahrer wollte im Bereich der "Hohe Straße" die L 3209 (Nordumgehung) mit seinem Fahrrad überqueren, ohne dabei auf den fließenden Verkehr zu achten. Hier wurde er von einem Pkw VW Polo einer 28-jährigen Frankfurterin erfasst und zu Boden geschleudert. Der Radfahrer erlag wenig später in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

    Die Frau verlor bei dem Unfall die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr in den Straßengraben und dort gegen einen Baum. Sie wurde leicht verletzt. Ein im Pkw befindlicher 3-jähriger Junge blieb in seinem Kindersitz unverletzt.

    An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: