Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080429 - 0514 Frankfurt-Rödelheim: Exhibitionist in Waschsalon

Frankfurt (ots) - Am Abend des 26. April 2008 wurde eine Polizeistreife zu einem Waschsalon nach Rödelheim gerufen, da es hier zuvor zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen war. Eine 23-jährige Frau gab gegenüber den Beamten an, dass sie sich alleine in dem Raum aufhielt, als gegen 20.30 Uhr ein junger Mann den Waschsalon betrat und in alle Waschmaschinen schaute. Als er sich umdrehte, musste sie feststellen, dass er seine Hose geöffnet hatte und sich ihr in schamverletzender Weise zeigte. Als sie ihn daraufhin ansprach, zog er sich wieder an und verließ den Waschsalon. Noch während der Befragung machte die 23-Jährige die Beamten auf einen jungen Mann aufmerksam, der gerade im Begriff war, ein in der Nähe gelegenes Internetcafe zu betreten. Der junge Mann, ein 18-jähriger Frankfurter, wurde daraufhin festgenommen. In seiner Vernehmung auf dem Revier meinte er, dass die unzureichenden Schließmöglichkeiten seiner Hose an allem Schuld wären. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: