Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080428 - 0506 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Schlägerei vor Lokal

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 27. April 2008, gegen 09.15 Uhr, wurde der Polizei eine Schlägerei von ca. 25 Personen vor einem Lokal in der Moselstraße gemeldet. Bei den Beteiligten handelte es sich ausschließlich um Personen aus dem südamerikanischen bzw. karibischen Raum. Als die Einsatzkräfte vor Ort erschienen, hatten sich die Personen wieder in das Lokal zurückgezogen. Da weitere Auseinandersetzungen drohten, wurden Platzverweise ausgesprochen und über den Wirt die Schließung des Lokales verfügt. Dem Platzverweis kamen die Personen jedoch nicht nach. Durch drei Personen erfolgten aus der Menge heraus Angriffe gegen die Polizeibeamten. Die drei Personen, niederländischer und deutscher Staatsangehörigkeit im Alter von 17 und 20 Jahren (männlich), sowie 19 Jahren (weiblich), wurden festgenommen. Drei Polizeibeamte wurden leicht verletzt, zwei mussten ärztlich behandelt werden. Nach diesem Vorfall zerstreute sich die Menge, es kam zu keinen weiteren Auseinandersetzungen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: