Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080417 - 0469 Frankfurt-Ostend: Rauschmittel sichergestellt

Frankfurt (ots) - Polizeibeamte kontrollierten am Mittwoch, den 16. April 2008, gegen 16.45 Uhr, die Insassen eines Pkw der Marke Mazda. Da sie in der Mittelkonsole eine Plastiktüte mit Einwegspritzen vorfanden, entschlossen sie sich, den Wagen und die Insassen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Tatsächlich konnten sie unter dem Fahrersitz ein Briefchen mit 0,15 Gramm Crack, zwischen den Vordersitzen einen Beutel mit 25,25 Gramm Heroin und im Handschuhfach ein Butterflymesser auffinden. Bei dem 38-jährigen Beifahrer aus Frankfurt konnte ein Tütchen mit 0,8 Gramm Heroin vorgefunden werden, der 30-jährige Fahrer hatte keine Betäubungsmittel einstecken. Wie sich herausstellte, stand der 38-Jährige noch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz unter Bewährung. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: