Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080417 - 0468 Frankfurt-Ostend: Festnahme nach versuchtem Einbruchsdiebstahl

Frankfurt (ots) - Eine Zeugin beobachtete am Donnerstag, den 17. April 2008, gegen 01.05 Uhr, einen zunächst unbekannten Mann, der sich an der Eingangstür einer Arztpraxis in der Hanauer Landstraße zu schaffen machte. Die Frau verständigte umgehend die Polizei. Wie sich später herausstellte, hatte der Täter versucht, die Eingangstür aufzuhebeln, flüchtete aber im Anblick der Zeugin. Der Beschuldigte, ein 32-jähriger in Frankfurt aufenthältlicher Pole, konnte noch in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Gegen den Mann besteht eine rechtskräftige Ausweisungsverfügung des Ausländeramtes der Stadt Frankfurt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: