Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080416 - 0463 Eschborn: Drogendealer festgenommen

Frankfurt (ots) - Nach Hinweisen, dass sich an der S-Bahn-Haltestelle Eschborn-Süd Frankfurter Drogenabhängige mit Rauschgift eindecken sollen, führten Zivilfahnder am vergangenen Dienstagnachmittag dort eine Observation durch. Tatsächlich konnten sie gegen 16.45 Uhr die Abwicklung eines Rauschgiftgeschäftes beobachten. Ein 37-jähriger Italiener aus Lützelbach erwarb dort, hinter einem Gebüsch, von einem 24-jährigen wohnsitzlosen Mazedonier mehr als 5 Gramm Heroin. Beide wurden vorläufig festgenommen. Bei dem Mazedonier wurden zwei Handys, ein Fahrrad sowie 1040 EUR mutmaßliches Drogengeld sichergestellt. In dem Gebüsch, hinter dem der Deal stattfand, stellten die Fahnder eine Zigarettenschachtel sicher, die knapp 30 Gramm Heroin beinhaltete. Der Italiener, ein registrierter Drogenkonsument, zeigte sich geständig. Nach Einschätzung der Rauschgiftfahnder handelt es sich bei dem 24-jährigen Dealer um einen Angehörigen einer Gruppe mazedonischern Heroinhändler. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Feist, 069-75582117) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: