Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080415 - 0460 Zeilsheim: Einladung zum Fahrradaktionstag am 19. April 2008

    Frankfurt (ots) - "Rund um das Fahrrad" heißt es am kommenden Samstag, den 19.04.2008 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr, in Zeilsheim. Für mehr Sicherheit rund um das Fahrrad möchte der Präventionsrat der Stadt Frankfurt, gemeinsam mit der Jugendverkehrsschule der Frankfurter Polizei und dem Landeskriminalamt seine Arbeit präsentieren. Auf dem Schulhof der Käthe-Kollwitz-Schule in der West-Höchster-Straße 103 bietet das Hessische Landeskriminalamt eine kostenlose Codierung an, um so Fahrräder besser vor Diebstahl zu schützen. Weiterhin wird das Jugendbüro Griesheim des Internationalen Bund (IB) mit seinem "Bike Point" Fahrradreparaturen kostengünstig durchführen und insbesondere Kinderfahrräder einem Sicherheitscheck unterziehen. Die Jugendverkehrschule der Polizei wird einen Verkehrsparcour aufbauen und Kinder und Jugendlichen viele Tipps für sicheres Radfahren geben. Auch die richtige Benutzung des Fahrradhelms wird vorgeführt. Am Informationsstand des Radfahrer-Clubs "RC 03 Zeilsheim" kann man sich u.a. über Radtouren in die nähere Umgebung informieren. Das Angebot wird ergänzt durch den jährlichen Frühlingsmarkt der Käthe-Kollwitz-Schule bei dem auch die in der Projektwoche gestalteten Arbeiten der Schülerinnen und Schüler ausgestellt werden. Für Kaffee und Kuchen sorgt der Förderkreis der Schule.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: