Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080409 - 0435 Riederwald: Wohnungsbrand - Mieterin erleidet Rauchvergiftung

    Frankfurt (ots) - Rund 10000,-Euro Sachschaden verursachte am Mittwochmorgen ein Wohnungsbrand im Stadtteil Riederwald.

    Eine 41-jährige Mieterin einer Wohnung in der Vatterstraße war gegen 05.35 Uhr durch ein knallendes Geräusch wach geworden. Sie bemerkte einen Brand in ihrem Schlafzimmer. Weil eigene Löschversuchte fehlschlugen, alarmierte sie die Feuerwehr, die die Flammen wenig später löschte.

    Die Frau wurde wegen Verdacht einer leichten Rauchvergiftung in eine Klinik eingeliefert.

    Brandursache könnte eine umgefallene Nachttischlampe gewesen sein.

    (Manfred Feist, Telefon 069 - 755 82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: