Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080326 - 0367 Griesheim: Raubstraftat

    Frankfurt (ots) - Drei jugendliche Frankfurter, ein 18-Jähriger, ein 17-Jähriger und ein 16-Jähriger, befanden sich am Mittwoch, den 26. März 2008, gegen 03.30 Uhr, in der Mainzer Landstraße an der Straßenbahnhaltestelle "Jägerallee". Dort wurden sie von drei anderen Jugendlichen angesprochen und mit einem Messer bedroht. Schließlich entwendete man dem 18-Jährigen noch ein Handy und verschwand mit der Beute. Es handelt sich dabei um ein Sony Ericsson 810i.

    Im Rahmen der Fahndung konnte einer der Beschuldigten festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen 17-jährigen Frankfurter. Das entwendete Handy oder ein Messer konnten nicht vorgefunden werden.

    Die Täter wurden beschrieben als etwa 14-18 Jahre alt und 165 bis 170 cm groß. Einer war von dicklicher Gestalt, sprach hochdeutsch und trug einen weißen Pulli mit Kapuze. Der Mittäter soll ebenfalls hochdeutsch gesprochen haben, hatte kurze, schwarze Haare und trug eine dunkle Jogginghose mit weißer Aufschrift, eine schwarze Lederjacke und einen Kapuzenpulli. Der dritte Täter sprach gebrochenes Deutsch und trug eine Jeans, eine schwarze Jacke mit Kapuze über dem Kopf und Skaterschuhe. An der rechten Hand trug er einen weißen Verband. (Manfred Füllhardt, Telefon 069 - 755 82116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: