Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080317 - 0332 Frankfurt-Schwanheim: 4. Drogenopfer im Jahre 2008

Frankfurt (ots) - Nachbarn verständigten am Sonntag, den 16. März 2008 die Polizei, da in dem Mehrfamilienhaus in der Hugo-Wolf-Straße ein unangenehmer Geruch auftrat. Überdies war der Mieter der betreffenden Wohnung, ein 46-jähriger Mann, seit längerer Zeit nicht mehr gesehen worden. Nach dem Eintreffen des Schlüsseldienstes wurde die Wohnung gegen 06.00 Uhr geöffnet. Der 46-Jährige wurde tot im Wohnzimmer aufgefunden. Neben ihm lagen Fixerutensilien und Heroinbriefchen. Der Tote wird als viertes Rauschgiftopfer dieses Jahres geführt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden zu diesem Zeitpunkt 15 Drogentote registriert. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: