Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080316 - 0328 Frankfurt-Sachsenhausen: Festnahmen nach Raub eines Handys

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 16. März 2008, gegen 00.50 Uhr, wurden einem 19-jährigen Mann aus Maintal in der Frankensteiner Straße von einer dreiköpfigen Gruppe die Beine weggezogen. Nachdem der 19-Jährige auf den Boden gefallen war entwendeten sie ihm das Handy, welches er in der Hand getragen hatte und flüchteten damit in Richtung des Mains.

    Der Geschädigte begab sich dann zu 8. Polizeirevier um eine Anzeige zu erstatten. Im Laufe der Vernehmung erschienen dann drei Personen, die wegen des Verdachts des Diebstahls von einer Baustelle Auf dem Mühlberg durch eine Polizeistreife sistiert worden waren auf der Wache.

    Dort erkannte der Geschädigte diese Personen als die Täter wieder. Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen 17-jährigen Wohnsitzlosen sowie um zwei Frankfurter im Alter von 18 und 20 Jahren. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: