Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080225 - 0229 Hausen: Heroinhändler festgenommen

Frankfurt (ots) - Gestern Nachmittag beobachteten Beamte der Direktion Sonderdienste im Hauptbahnhof mehrere drogenabhängige Personen dabei, wie sie offenbar Verkaufsgespräche mit einem Drogenhändler führten. Als man sich augenscheinlich über Erwerb und Preis geeinigt hatte, fuhr man per S-Bahn bzw. U-Bahn zunächst zur Hauptwache und von dort aus weiter nach Hausen. Hier fand schließlich die Übergabe der Ware und des Geldes statt. Bei der darauffolgenden Kontrolle der Personen konnten fast 20 Gramm Heroin aufgefunden und sichergestellt werden. Vier Drogenkonsumenten im Alter von 23 bis 35 Jahren wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der ebenfalls kontrollierte und vorübergehend festgenommene Händler (33) wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: