Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080221 - 0216 Hauptbahnhof: Festnahme eines Rauschgifthändlers

Frankfurt (ots) - Im Rahmen einer zunächst zollrechtlichen Kontrolle wurde gestern, gegen 14.35 Uhr, ein 30 Jahre alter Mann nach seiner Ankunft mit einem ICE aus Amsterdam einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten in einer Nylonreisetasche vier in Plastikfolie eingeschweißte Pakete mit insgesamt 4,2 kg Marihuana. In einer mitgeführten Umhängetasche wurden neben drei Handys und 3.705.- Euro Bargeld noch 32 g Haschisch aufgefunden und sichergestellt. Der 30-Jährige, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde vorübergehend festgenommen. Er wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: