Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080220 - 0211 Riederwald: Diebe hatten es auf Airbags abgesehen

    Frankfurt (ots) - Bereits zum zweiten Mal suchten Airbagdiebe ein Autohaus Am Riederbruch auf um dort fette Beute zu machen.

    In der Nacht vom 18.02.2008 zum 19.02.2008 drangen die bislang unbekannten Diebe offenbar von der rückwärtigen Seite in das Autohaus ein, bauten an insgesamt 32 Fahrzeugen (Ford und Mazda) die Fahrer- und Beifahrerairbags fachmännisch aus und verschwanden unerkannt. Ähnlich wie im Oktober vergangenen Jahres, als auf die gleiche Art und Weise mehr als 20 Airbags gestohlen wurden (wir berichteten), flüchteten die Täter vermutlich über die nahegelegene A 661. Auf dem zur Autobahn führenden Gelände konnten weggeworfene bzw. verlorene Teile von Airbaghalterungen gefunden werden.

    Hinweise bitte an die AG Marder, Tel. 069/755-52370 oder den Kriminaldauerdienst, Tel. 069/755-54510.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: