Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080212 - 0184 Sachsenhausen: Nach 14 Tagen Haft und einer Verurteilung von einem Jahr auf Bewährung erneut festgenommen

Frankfurt (ots) - Scheinbar unbeeindruckt von einer am 08.02.2008 ausgesprochenen Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung wegen Einbruchdiebstahls wurde ein 30-jähriger Darmstädter am Montagmittag, den 11.02.2008 gegen 13.15 Uhr, erneut nach einem Wohnungseinbruch in der Kaulbachstraße vorläufig festgenommen. Der 30-Jährige, schon zahlreich mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten, war am 26.01.2008 auf frischer Tat festgenommen worden. Gleichzeitig konnte ein zweiter Einbruch vom gleichen Tage ihm nachgewiesen werden. So wurde er in einem sogenannten Schnellverfahren durch ein Gericht zu der Bewährungsstrafe verurteilt und unmittelbar aus der damaligen Untersuchungshaft entlassen. Die Kriminalpolizei hat die neuen Ermittlungen aufgenommen und wird den Mann heute erneut dem Haftrichter vorführen. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: