Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080210 - 0176 Ostend: Täterfestnahme nach versuchtem Einbruch in Bürogebäude

Frankfurt (ots) - Am Samstag, dem 09.02.2008, gegen 07.15 Uhr, meldete der Geschäftsführer einer Firma in der Ostbahnhofstraße dem 5. Polizeirevier, dass offenbar in die Räumlichkeiten seiner Firma eingebrochen worden war. Die sofort zum Tatort entsandten Beamten konnten noch in Tatortnähe einen flüchtenden Einbrecher (22) festnehmen. Ein zweiter Täter (21) wurde kurz darauf vom ebenfalls hinzugezogenen Überfallkommando noch im Gebäudekomplex festgenommen. Wie die beiden in das Gebäude gelangten bedarf noch der Klärung. Nach den ersten Ermittlungen hatten sie es aber lediglich geschafft, in die Räume der Firma einzudringen - entwenden konnten sie offenbar nichts. Es kann vermutet werden, dass sie durch den beim Aufbrechen einer Bürotür ausgelösten Alarm an der weiteren Tatausführung gehindert wurden und deshalb ihr Heil in der Flucht suchten. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: