Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080204 - 0153 Sachsenhausen: Skelettierte Leiche gefunden - Zeugensuche Nachtrag zum Polizeibericht Nr. 0795 vom 08.07.2008

POL-F: 080204 - 0153 Sachsenhausen: Skelettierte Leiche gefunden - Zeugensuche
Nachtrag zum Polizeibericht Nr. 0795 vom 08.07.2008
Portrait
Frankfurt (ots) - In der vorgenannten Meldung wurde über den Fund einer bereits skelettierten Leiche im Frankfurter Stadtwald berichtet. Den bisherigen Ermittlungen zufolge handelt es sich um das Skelett einer etwa 160 cm großen, schlanken (Konfektionsgröße von 152/S) Frau. Ihr Alter wird auf ca. 40 Jahre geschätzt. Sie hatte bis etwa auf die Schultern reichende braune Haare. Das Haar war vermutlich mit einem geflochtenen Haarband mit hellblauen kantigen Perlen zusammengebunden. Weiterhin gefunden wurden eine blaue Jeansjacke, beige Frauenschuhe, ein Strickpullover der Marke "Litja" (evtl. osteuropäische Marke), eine grüne Stoffdecke und ein heller Stoffbeutel. Auffallend war, dass die Frau mehrere Kleidungsstücke (z.B. 3 Paar Socken) übereinander trug. Neben der Leiche wurde noch ein roter Schminkspiegel mit der Aufschrift "LIPEZK" (Stadt in Zentralrussland, mit ca. 519.000 Einwohnern) gefunden. Lipezk ist eine Partnerstadt von Cottbus. Ihr Gebiss war saniert (Keramikverblendungen) und relativ gepflegt. Dem Polizeibericht liegen Lichtbilder einer Gesichtsrekonstruktion und des roten Schminkspiegels bei. Die Polizei hat folgende Fragen: Wer hat eine Frau, auf die die Beschreibung zutrifft, vor dem 08. Juli 2007 im Bereich des Frankfurter Stadtwaldes/Oberschweinstiege gesehen? Wo wird eine Frau vermisst, auf die die Beschreibung passt? Wer kann Hinweise zu dem Schminkspiegel geben? Hinweise bitte an die Polizei in Frankfurt am Main, Tel. 069-755 51108 oder 069-755 54510. Dem Bericht liegen 3 Lichtbilder mit der Bitte um Veröffentlichung bei. (Franz Winkler/069-755 82114) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: